Ausbildung zum Trainer-C-Breitensport beim 1. FC Passau

Details
Kategorie: Alle News
Veröffentlicht am Freitag, 27. Dezember 2013 20:00
Geschrieben von Markus Fleischmann
Zugriffe: 1947

Der 1. FC Passau bietet in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Fiußball-Verband eine dezentrale Trainerausbildung zum Trainer-C-Breitenfußball an. Näheres ...

Ziel ist es, Trainern bis zur Bezirksliga und vor allem im Juniorenbereich spezifisches Wissen und Kniffe im Umgang mit ihrer Mannschaft weiterzugeben. Die angebotene Lizenz ist zuschussberechtigt.


Die Ausbildung ist in drei Teile aufgegliedert: Der Grundlehrgang (im Februar 2014) sowie der Aufbaulehrgang (im Juli 2014) können vor Ort absolviert werden. Diese Ausbildungsteile werden im Haus der Jugend am Oberhaus Passau abgehalten, wo Seminarraum und Halle zur Verfügung stehen. Der dritte Abschnitt ist die Prüfungswoche, die im Normalfall in der Sportschule Oberhaching absolviert werden muss. Es ist möglich, auch den Prüfungslehrgang dezentral abzuhalten, dazu können aber noch keine gesicherten Informationen gegeben werden.

Die Trainer-C-Lizenz mit dem Profil Breitenfußball kann auch direkt in Oberhaching in kompletten Ausbildungswochen erworben werden. Der Vorteil der Ausbildung vor Ort ist, dass die Teilnehmer in Abend- und Wochenendkursen dieselben Inhalte kennenlernen können, ohne sich Urlaub nehmen und Anreiskosten bezahlen zu müssen. Dazu ist die Teilnahmegebühr für die ersten beiden Teile der denzentralen Ausbildung beim 1. FC Passau günstiger (345,- € € inkl. Mittagessen an Samstagen) statt die Ausbildung in Oberhaching (370,- €).

Die Inhalte der Ausbildung umfassen den gesamten Bereich des Trainerwirkens. Fachlich sind besonders die Themen der technisch-taktischen Ausbildung hoch interessant, um Spieler entwickeln zu können. Ein wichtiges Augenmerk liegt auf der Belastungssteuerung, weil eine Über- oder Unterbelastung zu einer erhöhhten Verletzungsanfälligkeit führt. Die Trainings- und Wettkampfplanung bietet Schnittpunkte zwischem fußballfachlichen und organisatorischen Aspekten und die Herangehensweisen mit Vereinsverantwortlichen, Spielern und Eltern werden mit pädagogischen Tipps und Tricks angereichert.

Leiter der dezentralen Ausbildung ist der A-Lizenzinhaber Thomas Voggenreiter. Er ist aktuell Trainer im BFV-Nachwuchsleistungszentrum Passau und wird Einblicke vom Leistungsnachwuchs im Profiverein bis hin zu breitensportorientierter Herren- und Jugendarbeit gewähren. Seine Tätigkeiten für den DFB (z. B. Trainerlzenzinhalte von der C-Lizenz bis zum Fußball-Lehrer) und den BDFL (Berufsverband der deutschen Fußballtrainer) erlauben Einblicke in Wissenswertes weit über den niederbayrischen Tellerrand hinaus.

Falls Sie weitere Informationen wünschen oder sich anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an:

Markus Fleischmann

Jugendleiter 1. FC Passau
Tel.: 0171 3621807
(ggf. auch per SMS)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!