U13- Juniorinnen in der BOL weitere 2x siegreich

Details

 

TV Freyung – D 1:4

Nach dem gelungenen Auftaktsieg galt es nun für unsere U13-Juniorinnen sich Auswärts beim TV Freyung zu beweisen. Der gut bespielbare Rasenplatz lies temporeichen Fußball zu und unsere Mädls siegten mit 4:1.

 

Gleich zu Beginn übernahmen die Passauerinnen das Kommando und spielten den Ball immer wieder über wenige Stationen geschickt in die Spitze. Doch die reaktionsschnelle Freyunger Torfrau vereitelte eine Großchance nach der anderen. Und so ging die erste Halbzeit mit dem Pausenstand 0:0 zu Ende. Eigentlich nichts verkehrt gemacht, hinten sicher, nach vorne schnell gespielt, aber kein Tor! Das wurmte!

Unsere Spielerinnen begannen die zweite Halbzeit wieder mit viel Power und siehe da: ein Tor in der 31', aber wie: Strammer Schuss von Franzi, abgewehrt, Nachschuss, abgewehrt, Nachschuss, abgewehrt (es standen mittlerweile mindestens vier Freyunger Verteidigerinnen auf der Torlinie), Nachschuss Lotte und der Ball berührt drei TVler Beine, um dann ins Tor zu kullern. Tja Tor ist Tor.

Aufgrund des temporeichen Passauer Spiels, begannen so ab der 40' die Freyunger Spielerinnen konditionell abzubauen und unsere Mädls setzten nach, auch mit zählbaren: 2:0 (50') und 3:0 (55'). Da dachten unsere FClerinnen wohl schon vorzeitig an den Schlusspfiff, denn drei Passauerinnen schauten zu, wie eine Gegnerin ihnen den Ball kampflos wegschnappte, den dann Lee Tanzer in der 58' verwandelte. In der 60' gab dann Lucie die Antwort mit ihrem Treffer zum verdienten 4:1 Endstand.

Ein gesondertes Lob gilt unseren Spielerinnen aus den Jungjahrgängen '01 und '02, die die gesamten temporeichen 60 Minuten durchhielten und sich aktiv in das Spielgeschehen einbrachten.

Fazit: Dieses attraktive Spiel macht Lust auf mehr! Das Team würde sich freuen, zu seinem nächsten Heimspiel gegen den TSV Vilslern am Freitag 28.09.2012 Anstoß 18:30 Uhr, zahlreiche Zuschauer begrüßen zu dürfen. Für das leibliche Wohl haben wir ein bisschen was vorbereitet.

Unser Team in Freyung: Sabrina Beck (Tor), Elena Eckert, Chelsea Lienen Castillo, Franziska Haider [2], Lucie Stelling [1], Vanessa Gerhofer, Charlotte Eibl, Antonia Habermann, Rabea Eckbauer, Emerenz Fuchs

Markus Fleischmann
 

D - TSV Vislern: 6 : 1

Unsere U13-Juniorinnen hatten am dritten Spieltag die sympathische Mannschaft des TSV Vilslern zu Gast. Aufgrund der weiten Anreis der Gäste wurde das Spiel auf 18:30 Uhr terminiert, wodurch wegen des benötigten Flutlichtes auf dem Nebenplatz am Döbldobl gespielt werden musste.


Trotz der gelinde gesagt nicht idealen Platzverhältnisse entwickelte sich schnell ein flottes Spiel beider Mannschaften. Die FClerinnen machten viel Druck aufs Tor, nutzten leider ihre Chancen nicht und der TSV konterte. Somit kam was kommen musste und einer dieser Konter führte dann auch in der 14' zur Gästeführung. Da unsere Spielerinnen bis dahin ihre Chancen nicht nutzten, half uns etwas ungewollt eine Gegnerin, als ihr eine hart hereingezogene Flanke vom Schienbein ins Tor sprang. Auch wenn Franzi in der 24' nach gelungenem Solo den 2:1 Pausenstand markierte, waren die Trainer mit der ersten Halbzeit nicht ganz zufrieden und forderten mehr Konzentration.

Mit Anpfiff der zweiten Halbzeit zeigten unsere Spielerinnen sofort, dass sie die tonangebende Mannschaft sind. Und dann ging eigentlich alles ganz schnell, Franzi dribbelt Linksaußen gekonnt drei Gegenspielerinnen aus, legt zurück auf Lotte, Lotte flankt in den Strafraum und unser Youngster Vanessa nimmt den Ball technisch perfekt volley und die Torfrau den Ball in der 31' aus dem Netz. Von ihrem ersten BOL-Treffer wohl motiviert erhöht Vanessa in der 35' noch auf 4:1. War's das? Standardergebnis? Nein! Zunächst mußte jedoch unsere routinierte Torfrau Sabrina in der 36' mit einer Glanztat retten, bevor Lotte in der 47' auf 5:1 erhöhte und Lisa erzielte quasi mit dem Schlusspfiff den 6:1 Endstand.

Fazit: Die zweite Halbzeit hat's gebracht! und ...

... einen gelungenen Einstand ins Team gab, die auch spielerisch gewandte D2-Junioren Torfrau, Lisa Neukirchinger, als zentrale Mittelfeldspielerin;

... Maria gab ihre "Lieblingsposition rechtes Mittelfeld" auf und spielte die letzten 10 Spielminuten eine hervorragende Verteidigerin;

... Vanessa und Anna-Lena gewannen tags darauf mit den E-Juniorinnen 6:0 gegen Jägerwirth II, und Anna-Lena demonstrierte, dass auch Verteidigerinnen Hammer-Tore schießen können!

... so kann's weiter gehen.

Unser Team gegen Vislern:

Sabrina Beck (Tor), Elena Eckert, Chelsea Lienen Castillo, Franziska Haider [1], Maria Meier, Vanessa Gerhofer [2], Charlotte Eibl [1], Antonia Habermann, Miriam Graswald, Anna-Lena Frankenberger, Lisa Neukirchinger [1]

 


   

Offizielle Homepage 1.FC Passau e.V.

   

Verein zur Förderung des Jugendfußballs

   

Laden...
   
   
© ALLROUNDER

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31