FCP-Teams wollen Wiedergutmachung

Die Zeit zum Wundenlecken ist vorbei - jetzt zählt es wieder auf dem Platz. Die Enttäuschungen vom letzten Wochenende können nur durch erfolgreiche Auftritte in den anstehenden Spielen überwunden werden.

 

Das klare Ziel die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen verfolgen unsere Herren 1 heute beim Auswärtsspiel beim SV Riedlhütte. Dabei treffen einige Jungs auf ihren guten Freund Peter Hinterberger, der dem 1. FC Passau zahlreiche Jahre lang ein beeindruckendes ehrenamtliches Engagement schenkte! Peter ist jetzt Spielertrainer in Riedlhütte und als solcher aber derzeit mit einer Kreuzbandverletzung außer Gefecht gesetzt. Wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung und behalten uns allerdings trotzdem den Wunsch vor heute als Sieger vom Platz gehen zu wollen. Wer unter der Woche die Trainingseinheiten verfolgen konnte, dem kann dieses Ziel voller Mut ausgeben. Einsatz, Engagement und Leidenschaft. Dies sind alles Komponenten, die dieses Team in sich trägt. Jeder Einzelne ist dafür verantwortlich diese Tugenden in seinem eigenen Spiel umzusetzen und damit zum Erfolg der Mannschaft beizutragen - nur in dieser Reihenfolge kann das derzeit funktionieren. Gespielt wird am heutigen Samstag um 17.00 Uhr in der Pocherstraße 39, 94566 Riedlhütte.

Die zweite Herrenmannschaft des FC hat an diesem Wochenende einen Heimauftritt. Am Sonntag laufen die Mannen, um Spielertrainer Waldemar Burlakov um 15.00 Uhr im heimischen Dreiflüssestadion gegen die DJK Tiefenbach 2 auf. Die Situation der beiden FC-Herrenteams scheint auf den ersten Blick schwer vergleichbar. Doch wenn man die Spiele betrachtet, mangelte es beiden Mannschaften letztlich am unbedingten Einsatzwillen. Um sich wieder Punkte zu erkämpfen muss nun genau das getan werden - Kämpfen. Zu leicht wiegt das Argument, dass sich die Herren 2 derzeit auch so schwer zurechtfinden, weil immer wieder in stark wechselnden Besetzungen gespielt werden muss. Diese Einstellung wird auch in den kommenden Wochen nicht weiterhelfen sich gegen motivierte Gegner durchzusetzen. Spielen können nur diejenigen, die am Spieltag zur Verfügung stehen und diese Spieler müssen zeigen, dass sie stolz sind das Wappen des 1. FC Passau auf der Brust zu tragen.

Sponsoren

Hummel

Aktuelle Termine

Keine Termine

Zur Introseite

Besucherstatistik

Heute42
Gestern59
Woche347
Monat1068
Insgesamt550432

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuelle Seite: Home Fußball Herren II FCP-Teams wollen Wiedergutmachung