Mädchenfußball in Niederbayern

Details

Am vergangenen Wochenende spielten die Juniorinnen Niederbayerns ihre Bezirksmeister in den Jugendstufen D, C und B aus. In allen drei Altersbereichen erspielten sich die Mädels des 1. FC Passau (als einziger Verein) die Teilnahme an den Endturnieren und erreichten darüber hinaus auch noch alle Finalspiele um die Titel. Die Krönung blieb den Passauer Fußballerinnen allerdings verwehrt, denn alle drei Endspiele gingen an den jeweiligen Gegner.

In den Minuten und Stunden nach den Finalniederlagen herrschte unter den Mädels, den Eltern und Trainern erst einmal große Enttäuschung vor. Nachdem die Tränen jedoch getrocknet sind und die Ernüchterung dazu genutzt werden konnte die Sinne zu schärfen, möchten die Verantwortlichen der Frauen- und Mädchenfußballabteilung des 1. FC Passau den Moment nutzen, um die Situation rund um den Juniorinnenfußball im Verein darzustellen:

Der 1. FC Passau versteht sich nach wie vor in erster Linie als Ausbildungsverein, dessen Ziel es ist, Mädchen aus der Region Passau fußballerisch vorwärts zu bringen und zugleich Freude am Sport und Vereinsleben zu vermitteln.

Wir sind stolz darauf, als einziger Verein in Niederbayern schon von der F-Jugend an gezielt Mädchen zu fördern und auszubilden.

Wir sind stolz darauf, auf diese Weise binnen 7 Jahren zur größten Mädchenabteilung Niederbayerns und zu einer der größten Bayerns geworden zu sein.

Wir sind stolz, dass 54% unserer Spielerinnen aus U11, U13, U15 und U17 bereits seit mindestens 5 Jahren bei uns sind und somit echte Eigengewächse. Uns gelingt dadurch sowohl die Stärkung des Mädchenfußballs in der Breite, als auch in der Leistungsspitze.

Stolz sind wir auch auf die gute Zusammenarbeit mit dem Nachwuchsleistungszentrum und die Durchlässigkeit innerhalb unserer Teams, so dass jede Spielerin genau in das Niveau integriert werden kann, das sie braucht.

Ebenso stolz sind wir auf den guten Zusammenhalt und die gemeinsamen Aktionen über die Altersklassen hinweg, die für die soziale, ganzheitliche Entwicklung der Spielerinnen wertvoll sind.

Und zu guter Letzt sind wir stolz darauf, mittlerweile auch 4 Jugendliche zu Trainerinnen auszubilden, die sich um den jüngeren Nachwuchs kümmern.

Jedem einzelnen Betreuer, Trainer und sonstigem Sportler, der sich in Bayern im Mädchenfußball engagiert, sei an dieser Stelle der größte Respekt ausgesprochen! Denn wir wissen alle mit welchen besonderen Problemen, Hürden und Unzulänglichkeiten diese Aufgabe verbunden ist. Wir wünschen allen die nötige Energie und den Idealismus, um ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit weiterhin nachgehen zu können. Der Mädchenfußball speziell in Niederbayern braucht jede/n einzelne/n von euch, denn die Entwicklung ist bei weitem nicht so unproblematisch, wie sie oftmals gezeichnet wird.

An dieser Stelle noch einen herzlichen Glückwunsch an die U13 Juniorinnen der JFG Rottal-Süd, den U15 Juniorinnen des SV Frauenbiburg und den U17 Juniorinnen des TSV Vilslern zum Titelgewinn bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften!


Weiteres Wissenswerte auf:   www.passau-ff.de


   

Offizielle Homepage 1.FC Passau e.V.

   

Verein zur Förderung des Jugendfußballs

   

Laden...
   
   
© ALLROUNDER

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31