Sonnenland-Cup: Erst die Wölfe stoppen unsere B im Finale

Details

Viel hatten sie auf die Mütze bekommen nach der Stadtmeisterschaft - doch bereits 4 Tage später hat sich unsere B-Jugend eindrucksvoll zurückgemeldet und ist beim prestigeträchtigen Sonnenland-Cup bis ins Finale gestürmt! Unterwegs blieben dabei sogar Bundesligisten auf der Strecke! Hier der Bericht vom B-Jugend-Sturmlauf:

Vorrunde:

1. FC Passau - Veszpremi FC USE 1:0

Gleich zum Auftakt wartete der Titelverteidiger aus Ungarn auf unsere Jungs. Die stets taktisch und technisch gut ausgebildeten Spieler aus der Passauer Partnerstadt bissen sich aber an der kompakten FC-Defensive die Zähne aus und verzeichneten keinen einzigen Torschuss während der Partie. Das Goldtor gelang Andreas Buchbauer durch einen Freistoß-Hammer.

1. FC Passau - SV Wacker Burghausen 0:0

Weil die Ungarn auch ihr zweites Spiel gegen Wacker verloren geben mussten, stand vor dem Aufeinandertreffen mit Schröder, Sammereier und Co. bereits das Weiterkommen beider Teams fest. Doch von einem reinen Freundschaftskick kann auch nicht gesprochen werden, beide Teams spielten voll auf Gruppensieg. Diesen sicherte sich am Ende durch das Unentschieden zwar Burghausen, doch wiederum zeigte sich die FC-Defensive um den bereits zu diesem Zeitpunkt bärenstarken Keeper Pablo Artner von ihrer besten Seite.

Viertelfinale

1. FC Passau - Karlsruher SC 2:0

Ohne Zweifel das vielleicht beste Spiel, dass unsere B-Jugend bislang in dieser Saison abgeliefert hat. Nach den Vorrundenauftritten des KSC waren sich eigentlich alle in der Halle sicher, dass die Badener nicht nur das Viertelfinale, sondern auch das gesamte Turnier souverän gewinnen würden. Doch es kam anders: 7 Minuten lang verteidigten die Passauer wie in der Vorrunde ihr Gehäuse in der Manier eines Betonmischers. Und als alle schon auf eine Verlängerung spekulierten, schlug man eiskalt zu. Zunächst schob Basti Parzer den Ball nach einem Gegenstoß trocken über die Linie und kurz vor Schluss entschied Andreas Buchbauer die Partie nach einem perfekten Konter, einem der schönsten Angriffe des Tages. Zum Schluss wurde die Bundesliga-Jugend sogar noch phasenweise vorgeführt. Sensation eins war perfekt!

Halbfinale

1. FC Passau - Grazer AK 2:1

Der nächste Bundesligist - diesmal aus Österreich - wartete im Halbfinale. Die Grazer hatten zuvor erst im Siebenmeterschießen den FC Vilshofen aus dem Turnier kegeln können und waren anscheinend beeindruckt vom starken Passauer Viertelfinalauftritt. Denn nur so kann man es sich erklären, dass die FCler ihren Gegner in den ersten 8 Minuten förmlich an die Wand spielten. Maxi Moser und Maxi Venus brachten ihr Team mit sehenswerten Treffern auf Finalkurs. Nach dem Anschlusstreffer (dem ERSTEN Gegentor im gesamten Turnier) kam zwar noch leichte Spannung auf, doch Artner und Co. behielten kühlen Kopf und packten sich das Finalticket. Sensation zwei war perfekt!

Finale

1. FC Passau - VFL Wolfsburg 1:2

Nun musste man unseren Jungs wirklich alles zutrauen, auch wenn der VFL Wolfsburg erneut der klare Favorit war und mit ihren schnellen Leuten stets druckvoll nach vorne spielte. Wieder lag es vor allem am an diesem Tag überragenden FC-Keeper, dass das Finale nach der Hälfte noch völlig offen war. Doch schließlich war auch Pablo nach einer Doppelchance machtlos, die Wölfe gingen verdient in Führung. Doch von Aufgeben keine Spur, nur wenig später markierte Toni Zitzelsberger tatsächlich noch den Ausgleich! Und was los gewesen wäre, wenn Maxi Moser nur kurz darauf nach einem weiten Artner-Zuspiel irgendein Körperteil an den Ball gebracht hätte, das ist nicht vorstellbar. Doch so setzte sich am Ende vielleicht doch die größere Cleverness des Profi-Nachwuchs, 20 Sekunden vor dem Ende erzielten die Wölfe den Siegtreffer. Sensation drei - denkbar knapp verpasst!

Doch auch so kann man unseren Jungs nur zu einem fantastischen Turnier gratulieren, an das sich viele noch in Jahren erinnern werden! Und man kann stolz sein auf unsere Truppe, denn nach einem solch bitteren Tag wie vergangenen Sonntag so zurückzukommen und eine solch große Leistung auf den Rasen zu zaubern, das zeigt wieder die wahre Stärke unserer B-Jungs, von der alle FCler sowieso schon längst gewusst haben! Glückwunsch Männer, weiter so, auch ein Titel kommt bestimmt noch in dieser Hallensaison!

 


   

Offizielle Homepage 1.FC Passau e.V.

   

Verein zur Förderung des Jugendfußballs

   

Laden...
   
   
© ALLROUNDER

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31