Stadtmeisterschaft - Rückblick Tag 4

Details

Fast wäre es wieder ein perfekter FC-Tag geworden, denn nach drei gelösten Jugend-Endspieltag-Tickets (F1, E1, D2) hatte unsere AH doch tatsächlich im letzten Spiel die Chance auf den Stadtmeistertitel! Doch das Westler-Tor blieb wie vernagelt, ein 0:0 reichte leider nicht. Der Rückblick auf Tag 4:

Beide F-Jugend-Vorrundengruppen wurden gleich zu Beginn des Tages ausgespielt. In der Gruppe B musste unsere F1 gegen zwei Teams ran, die im Herbst in ihren jeweiligen Gruppen die Meisterschaft erringen konnten. Gleich im ersten Spiel stand man der "Übermacht" gegenüber, der F1 von Gastgeber Passau-West, die zum größten Teil im letzten Jahr als unsere F3 schon bis ins Halbfinale gestürmt waren. Am Ende verloren unsere Jungs ihr Auftaktspiel nach tollem Kampf mit 0:4. Somit war klar, dass man gegen den VfB Passau-Grubweg, gegen den man auf dem Feld noch knapp unterlag, gewinnen musste. Das Team von Christoph Wimmer und Pablo Artner lag zunächst zurück, doch nach einem Doppelpack von Eric Friedrich und einem Treffer von David Paintner gewann man mit 3:2 und löste somit das Halbfinalticket. Am Endspieltag müssen die FCler nun gegen den FC Schalding ran. Mit einer Finalteilnahme hätten unsere Jüngsten schon sehr viel erreicht, der Titel wird am Ende freilich an die Westler gehen, die vor allem in Kapitän Samuel Miedl den überragenden Spieler des Turniers haben.

In einer Fünfergruppe galt es für unsere E1 zu bestehen. Recht schnell kristallisierte sich ein Zweikampf um den Gruppensieg heraus, zwischen dem FCP und dem SV Schalding. Weil man sich im direkten Vergleich (trotz bester FC-Gelegenheiten) torlos trennte musste am Ende das Torverhältnis entscheiden, was letzten Endes den Schaldingern den Gruppensieg brachte. Mit Ausnahme des 9:0 gegen Eintracht Passau zeigten unsere "Stadtmeisterschafts-Profis" (zwei F-Jugend-Titel in den letzten beiden Jahren) noch bei weitem nicht ihre beste Leistung. Doch wer Laban, Simon, Niclas und Co. kennt, der weiß, dass sie meistens am Endspieltag über sich hinaus wachsen können. Umso mehr, weil das Trainertrio Stockinger, Moritz und Herre erfahren genug ist um die Situation richtig einzuschätzen und die Jungs am Endspieltag richtig einzustellen. Wir sind gespannt was am Ende dabei rauskommt!

Das dritte Halbfinalticket konnte schließlich unsere D2 lösen. In einer nicht einfachen Gruppe mit den "Einser-Teams" aus Schalding, Donautal und Patriching zeigte sich die Truppe von Thomas Voggenreiter und Maxi Moser gegenüber der Qualifikation zwar verbessert, spielerisch und vor allem in Sachen Torausbeute ließ man sich aber Luft nach oben. Doch am Ende reichten vier Punkte (5:1 gegen Patriching, 0:0 gegen Donautal, 0:1 nach hartem Kampf gegen den SVS) zur Quali für den Endspieltag, für einen Jungjahrgang (2001) auf jeden Fall ein respektables Ergebnis. Sollte unsere D1 - wie anzunehmen ist - heute die Gruppe gewinnen, kommt es im Halbfinale zum direkten Duell "U13 - U12".

Abgerundet wurde der Tag von einem extrem unterhaltsamen AH-Turnier. Sage und Schreibe 49 Mal ließen es die fünf "Oldie-Teams" im Kasten klingeln, 11 Treffer steuerte unsere AH um die Cracks Walter Wimmer (TW), Thomas Fuchs, Klaus Greiner, Ralf Öller, Klaus Meyer, Anselm Lienen und Armin Paulik bei. Nachdem zunächst der Titelverteidiger DJK Eintracht Patriching auf Siegeskurs lag, änderte sich dies durch die überraschende Patrichinger Niederlage gegen Eintracht Passau. Damit kam es zwischen dem FCP und der DJK Passau-West plötzlich zu einem heißen Endspiel. Und wie immer in diesem Traditions-Klassiker war mächtig Emotion drin. Beide Teams schenkten sich nichts, dennoch blieb die Partie immer fair, kleinere Nickligkeiten gehören zu einem Match FC-West einfach dazu. Schade war lediglich, dass so manche Entscheidung des Unparteiischen bei beiden Teams auf großes Unverständnis stieß. Am Ende blieb es nach 14 unterhaltsamen Hallenminuten beim 0:0, was auch den Keepern Wimmer (FCP) und Nusser (West) zu verdanken war. Während der FCP somit leider raus war, war Patriching plötzlich wieder im Titelrennen, denn hätte der FC Schalding im abschließenden Spiel gegen die Eintracht zumindest einen Punkt geholt, dann wäre es zur Titelverteidigung gekommen. Doch nach einem munteren Scheibenschießen behielt die Eintracht mit 5:4 die Oberhand, somit musste eine Sondertabelle (West, Patriching, Eintracht je 7 Punkte) entscheiden, bei der die DJK Passau-West am Ende vor allem dank des 6:1 gegen die Eintracht den Titel gewinnen konnte. Glückwunsch!

Auch wenn es für die FCler (übrigens als einziges Team ungeschlagen!) nicht ganz gereicht hat zum Stadtmeister, sie haben gezeigt dass sie immer noch klasse Fußball spielen können, so macht Hallenfußball wirklich Spaß. Wir freuen uns aufs nächste Jahr!

Heute steht der letzte Tag der Vorrunde an und es gibt aus FC-Sicht noch einige heiße Eisen: Die Titelfavoriten D1 und C1 wollen in ihren Vorrunden die Ambitionen untermauern, die C2 will unbedingt ins Halbfinale und am Abend gehen die A-Junioren um "Mr. Stadtmeisterschaft" Sascha Metzger sowie natürlich als Highlight unsere Erste ins Rennen.

Ergebnisse, Tabellen, Torschützen von gestern in Kürze auf der Spielplanseite.


   

Offizielle Homepage 1.FC Passau e.V.

   

Verein zur Förderung des Jugendfußballs

   

Laden...
   
   
© ALLROUNDER

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31